Durchleuchtet: Was ist eine „gesunde“ Ernährungsweise in unserer Gesellschaft?

Hast Du tatsächlich mal detailliert darüber nachgedacht, was eine ausgewogene Ernährungsweise bedeutet?

Ist es die Zusammenstellung der Nahrungsmittel? Ist es die Art und Weise der Zubereitung sowie der hiermit verbundene Entzug der Nährstoffe? Ist es die Makronährstoffverteilung? Wir alle mampfen andauernd massenweise schlechtes Essen und ich frage mich, aus welchem Grund dies so ist?!

Zumindest müsste man doch bloß die geeigneten Lebensmittel einkaufen und zusehends wären gewichtsbedingte Krankheiten Geschichte. Stattdessen wird auf Abnehmprodukte wie XXS36 zurückgegriffen und wir werden im Prinzip dazu getrieben, von Weichmachern durchzogene Säfte zu trinken. Dass dann der Östrogenspiegel begünstigt und die Zunahme an Körperfett deutlich begünstigt wird, dürfte nur wenigen bewusst sein..

Wenn Ahnungslosigkeit zu unserem Verderben führen kann…

…oder unter Umständen auch nicht. Ich habe schon unzählige Reportagen hierzu im Fernsehgerät gesehen. Vermutlich interessiert es die Mehrzahl nicht. Dies unterstützt dasjenige, was mir längst im Kopf herumschwirrt.

Die Menschen interessiert qualifiziertes Wissen in keinster Weise. Es werden immens viele Tierfilmchen geliked, aber sobald der Konsument auf einen vernunftgemäßen Artikel trifft, wird unnachsichtig gegen das Liken gestreikt. Immerhin mag sich kein Mensch die Peinlichkeit eingestehen, von dem Thema affiziert zu sein.

Körperliche Beschränkungen und weitere Folgen sind von daher nur die begründende Auswirkung solch weltfremder Ignoranz. Aus genau diesem Anlass mache ich auch kein Mysterium daraus zu sagen, dass ich keinerlei Beileid, ja nahezu doch ein klein bisschen Schadensfreude für die Übergewichtigen übrig habe. In der Summe bin ich neugierig, wie weit dieser unnötige Schwachsinn noch gehen muss, ehe es selbst der letzte Homo sapiens begriffen hat.

Auch wenn ich hierbei mit hartherzigen Worten um mich schmeiße, so bete ich, dass Du anders bist, geschätzter Leser. Ignoriere nicht Deinen wichtigen Körper, tue ihm vorteilhaftes, denn er sendet es Dir zurück. In diesem Sinne hoffe ich auf Deine Vernunft und wünsche Dir alles Gute!